Was muss bei der Zubereitung von Fleisch in einer Mikrowelle beachtet werden?

Um in der Mikrowelle Lebensmittel zu garen werden mindestens 500 Watt benötigt. Bei mehr als 750 Watt trocknen viele Fleischsorten im äußeren Bereich aus, sind aber im Kern noch nicht durchgegart. Die Empfehlung lautet daher mit etwa 600 Watt zu garen! Mit dieser Leistung macht man nichts falsch! 

  • Das Fleisch sollte in keinem Fall vorab mit Salz bestreut werden. Salz entzieht dem Fleisch Flüssigkeit, wodurch das Fleisch noch stärker austrocknet. Generell sollte Fleisch immer nach dem Garen in der Mikrowelle gewürzt werden.
  • Fleisch lässt sich am besten bei 600 bis 750 Watt garen. Mehr als 750 Watt würden die äußere Schicht des Fleischs stark austrocknen oder auch verbrennen, wobei das Innere des Fleischstücks noch roh wäre.
  • Beim garen von Fleisch in der Mikrowelle wird keine zusätzliche Flüssigkeit benötigt – der Eigensaft reicht vollkommen aus.
  • Rindfleisch und Wild eignen sich nicht für die Zubereitung in der Mikrowelle – das Fleisch wird sehr wahrscheinlich zäh statt zart. Deshalb sollte dies langsam gekocht oder geschmort werden.
  • Schweine- und Geflügelfleisch eignet sich sehr gut für die Zubereitung in einem Mikrowellengerät.
  • Das verwenden einer Abdeckhaube verhindert zusätzlich, dass das Fleisch austrocknet.
  • Fleischstücke unterschiedlicher Dicke sollten nicht zusammen gegart werden – die dünneren Stücke sind schneller gar als die dickeren. Die Fleischstücke sollten daher im besten Fall die gleiche Dicke vorweisen.
  • Eine knusprige Kruste kann nur in einer Mikrowelle mit zusätzlicher Grillfunktion erreicht werden.

 

 

Einflussgrößen auf die Garzeit von Fleisch in der Mikrowelle

  • Desto fettiger das Fleisch ist um so weniger Zeit benötigt es zum garen.
  • Je dicker das Fleisch, desto länger benötigt es zum garen.
  • Runde Formen sind schneller gar als eckige. Hackfleisch das zu Bällchen geformt wurde ist schneller gar als Hackfleisch das zu einem Paket geformt wurde.
  • Umso niedriger die Ausgangstemperatur des Fleisches ist, umso länger braucht es in der Mikrowelle zum Garen.